Alle Artikel

Spielplatz am Haus der Jugend soll neu gestaltet werden

märz2014ovwestbrhdjjDie Mitglieder des SPD-Ortsvereins Lüdenscheid-West/Brügge trafen sich kürzlich am Gelände hinter der KITA am Haus der Jugend.

Die Fläche dort liegt derzeit ziemlich brach. Verena Kasperek, Vorsitzende des Ortsvereins, lud daher zum Ortstermin ein, um sich ein Bild zu machen. An dieser Besichtigung nahmen auch Anwohner, Bürgermeister Dieter Dzewas und Thomas Meilwes, von der Stadtverwaltung teil. Letzerer erläuterte anhand eines schon etwas in die Jahre gekommenen Planes, wie die Gestaltung des Areals vor vielen Jahren bereits vorgesehen war. Bisher wurde nichts daraus. Aber jetzt könnten die Pläne von damals  vielleicht doch noch verwirklicht werden. Davon würde auch die Kita profitieren, weil inzwischen aus den ursprünglich zwei Gruppen fünf geworden sind. Da reiche der kleine bestehende Spielplatz kaum noch aus.

Die Anwohner wünschten sich für ihre Kinder einen sicheren Spielplatz, auf dem sich auch kleinere Kinder , von der Straße weit entfernt, austoben könnten. Das Gelände biete auch die Möglichkeit, den Platz in mehrere Spielflächen für unterschiedliche Altersgruppen aufzuteilen. Dieter Dzewas und Verena Kasperek freuten sich über das Interesse der Anwohner und würden sich für die Planungen eine Mitarbeit der Eltern wünschen. Verena Kasperek bekundete, dass dieses Spielplatzprojekt jetzt konkret angepackt werden soll.